Sie sind hier: Angebote / Kindertagesstätte / Räumliche Situation

Räumliche Situation

Wir befinden uns im Schulkomplex der städtischen Grundschule „Lindenschule“.

Die Spielmöglichkeiten der Kinder sind nicht nur auf die Gruppen- und Nebenräume beschränkt. Unser Flur bietet verschiedene Aktionsecken, sowie Platz zum Fahren mit Fahrzeugen. Unser Mehrzweckraum regt zum freien Bewegen an, ein Ruheraum wird nicht nur für den Mittagsschlaf unserer Jüngsten genutzt, sondern bietet auch eine heimelige Atmosphäre für Gesprächsrunden, Buchbetrachtungen und die Kinderyoga-AG. Ein Kreativraum ermöglicht das intensive Arbeiten in Kleingruppen. Hier können die Kinder z. B. experimentieren, mit Holz werken, u.v.m.

Unsere Küche ist mit einer Kinderküchenzeile ausgestattet, die den Kindern ermöglicht bei der Zubereitung von Speisen aktiv beteiligt zu sein.

Ein „Personalraum“ bietet nicht nur den Mitarbeiterinnen einen Ort zur Planung der pädagogischen Arbeit sondern ermöglicht auch ungestörten Austausch zwischen Eltern und Mitarbeiterinnen.

Unser 900m² großes Außengelände erstreckt sich auf zwei Ebenen mit vielfältigen Möglichkeiten, um den unterschiedlichen Interessen und Altersstufen der Kinder bei fast jeder Wetterlage zu entsprechen. Wiese und Asphalt zum Toben, Fußballspielen, Roller und Dreiradfahren, Sandkisten, Schaukeln, Wippen, eine Vogelnestschaukel, Federwipptiere, Wasserspiel, Spielhäuser und alter Baumbestand regen die Kinder zum aktiven Tun an. Auf 2 Klettergerüsten, jeweils mit Rutsche, finden die Kinder altersentsprechende Herausforderungen zum Klettern, Balancieren und Hangeln.